Beiträge von barbara

    hallo Tino,
    genau, das sehe ich ganz genauso !


    hallo Malte,
    ich bin kein extremer Tierschützer, aber ich krieg immer nen Hals, wenn Leute mit entsprechender Kohle alles kaufen können, da sollte man einfach mal einen Riegel vorschieben.
    Irgendwo muss man mal die Grenze ziehen ! Wildtiere gehören einfach nicht in private Hände, auch wenn man es sich leisten kann, gilt es doch in dieser Szene als besonders schick, Exoten zu halten, die sonst niemand hat.. Ich finde es auch nicht ok, wenn Miniprivatzoos alles mögliche an Tieren nicht artgerecht halten, nur um Besucher anzulocken.. wir haben sowas hier in Solingen auch.
    Da werden Wildtiere auf kleinstem Raum gehalten, Familien mit Kindern finden es auch noch erbaulich, das mit Ihren Eintrittsgeldern zu unterstützen.. ok, Kinder sollten auch mal Tiere in echt anschauen können. Aber dann bitte in großen Zoos mit artgerechter Haltung.. der Kölner Zoo ist so einer.. Mancher mag auch das verurteilen, aber ich denke Kinder dürfen Tiere nicht nur von Fotos oder in Bilderbüchern kennen. Man sollte das schon differenzieren... Ach, es gibt sooo vieles, worüber man sich aufregen könnte... aber ich lass es lieber sein...War immer schon in meiner Seele ein Revoluzer... lach...
    Grüße Babs

    hi,
    also, ich muss da doch mal Kritik üben... sorry, so große Tiere aus der Natur zu entnehmen für Leute, die genügend Geld dafür ausgeben... hm, ich finde das nicht in Ordnung!
    Mit welchem Recht können Leute, die genügend Geld haben, die Natur plündern ??? Da wo sie herkommen hätten sie auf jeden Fall die besseren Lebensbedingungen und in der Größe passen sie sich sicher nicht mehr groß an... da kann das Becken noch so groß sein... Sorry... irgendwo hört der Spaß auf, schreibe auch das, wenn ich mir hier Feinde mach...geht doch letztendlich nur um Geld verdienen... Wieviel von diesen Lebewesen auf der Strecke bleiben, bis sie hier bei uns landen, gar nicht von zu sprechen... ist eine Sache nur für wenige previligierte... man muss nicht alles kaufen können, nur weil man die Kohle hat... :cursing::thumbdown::thumbdown::thumbdown:
    Grüße Babs

    hi Holger,
    hast ja Recht, hab die Seite nochmal komplett gelesen, nun mit wesentlich mehr Interesse. Frag mich gerade, warum ich nicht 2005 schon Mattenfilter genommen hab, was hätte ich mir an Ausgaben alles Sparen können....tzzzz.
    Mein 75 l Becken werde ich ebenfalls mit einem Seitenwand Hmf ausstatten, da mein Eheim Ecco die Durchströmung bis zum Ende des Beckens selten schafft.
    Grüße Babs

    huhu Caro,
    diese Seite ist mir seit Jahren bekannt :rolleyes:;) danke trotzdem :love:
    Die 1.000 l Pumpe wurde für das Becken empfohlen, von Aquarianern, die seit langem damit arbeiten. ?(
    Wollte gerne mal noch Eure Meinung dazu hören.
    Netto- Inhalt wird 250 l sein, wenn ich ca. 120 l ablasse, ist das fast zur Hälfte leer.


    Grüße Babs

    hi Sascha,
    ist ja interessant, das mit den 2 Filtern aneinander, nur meine sind in keinem Schrank, sondern stehen rechts und links im Korb neben den Aquatisch,
    hätte also keinen Platz. Außerdem wäredas dann soviel sparsamer auch nicht.
    Habe jetzt den Eheim 2026 mit 20 Watt und den Jbl 1500e, den alten mit 36 Watt. Das ist der Hauptgrund!!


    Damit das auch einigermaßen gut ausschaut, werde ich die Matte in ein Plexiglas L mit Bodenplatte in schwarz oder grün links und rechts einstellen, die Matte klemmt ja so schon, so wäre sie nochmal gehalten und man kann von vorne dann nur den schwarzen Plexistreifen sehen. :thumbup:
    Die Matte wird ja nur soweit nach vorne gezogen, dass Pumpe und Heizung reinpassen.
    Gegen die Eckversion spricht,dass man die im laufendem Betrieb einkleben muss, oder geht das mit dem orcakleber ?
    GrüßeBabs