Pachypanchax sparksorum und Pachypanchax patriciae

  • Hallo zusammen,


    vor rund 2 Wochen bekam ich Eier von Pachypanchax sparksorum und P. patriciae per Post aus Texas, im Tausch gegen Eier von P. sakaramyi und omalonotus. Das Päckchen ist zum Glück noch vor dem „Wintereinbruch“ angekommen, nach etwa 10 Tagen.


    Der Großteil der Eier ist gut angekommen, es waren zwar ein paar verpilzt, jedoch auch noch genug „gute“ dabei.

    So habe ich jetzt von den P. sparksorum 10 oder 11 Jungfische und von den P.patriciae etwa 15.

    Ich hoffe sie kommen alle gut durch, aber bislang läuft alles bestens, sie sind jetzt etwa eine Woche alt, fressen problemlos Artemia Nauplien und wachsen… ich werde mit der Zeit immer mal wieder berichten


    5AE6AA60-BFBC-4FE4-A9FF-24D4CABBD818.jpeg8D51B2D9-9108-4DB4-AF4A-0BA367A92818.jpeg

  • -Joerg-

    Hat den Titel des Themas von „Pachypanchax sparksorum und patriciae“ zu „Pachypanchax sparksorum und Pachypanchax patriciae“ geändert.