Aquarium Glaser Newsletter Extra KW39/2022

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 176 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von -Joerg-.

  • Aquarium Glaser Newsletter Kalenderwoche 39 2022


    Devario sondhii



    Aus Burma kommt dieser schöne Danio, der wie eine stark vergrößerte Ausgabe von Microrasbora rubescens aussieht. Die Männchen werden herrlich rot. Temperatur: 18-28°C, Wasser eher hart und alkalisch als weich und sauer, friedlicher Schwarmfisch, Größe maximal 5-7 cm. Für unsere Kunden: die Tiere haben Code 414402 auf unserer Stockliste. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den Großhandel beliefern. Text & … Weiterlesen

  • Aquarium Glaser Newsletter Kalenderwoche 39 2022 (2)


    Thayeria obliqua



    Leider wird der schöne Pinguin-Salmler, Thayeria obliqua, aus dem oberen Amazonas nur sehr selten angeboten, im Gegensatz zu seinem stets im Handel zu findenden Vetter T. boehlkei. Im Handel sind von T. boehlkei nur Nachzuchten; er stammt aus dem Rio Xingu-Einzug in Brasilien. Eine dritte Art, T. ifati aus Guyana ist auf den Maroni River beschränkt und im Hobby wohl … Weiterlesen

  • Aquarium Glaser Newsletter Kalenderwoche 39 2022 (3)


    Crenicichla sp. Tapajos I / Cobra Pike



    Der Rio Tapajós in Brasilien ist ein über 800 km langer Nebenfluss des Amazonas. Er ist zugleich der größte Nebenfluss des Amazonas und fließt ihm - stromabwärts gesehen - rechtsseitig zu. Es verwundert nicht, dass der große Strom Tapajós zahlreiche endemische, also nur dort und nirgendwo sonst vorkommende Arten enthält. Zu diesen zählt der nach wie vor wissenschaftlich unbeschriebene Crenicichla … Weiterlesen


    ---------------------------


    Tylomelania towutensis



    Die Riesen-Turmdeckelschnecken der Malili-Seen auf Sulawesi (früher: Celebes) sind tolle Tiere, die man gerne um ihrer selbst willen pflegt und nicht nur als nützliche Algen- und Restevertilger, wie so manch andere Schnecke. Allen Tylomelania-Arten der Region ist gemeinsam, dass sie in warmem (um 30°C), weichem und alkalischem Wasser vorkommen. In der aquaristischen Praxis haben sie sich aber als sehr anpassungsfähig … Weiterlesen


    ---------------------------


    Rasbora einthovenii



    Ein typischer Begleitfisch von Keilfleckbärblingen (Trigonostigma), Schokoladenguramis (Sphaerichthys) und anderen Schwarzwasserfischen ist Rasbora einthovenii. Die Art wird leider nur sehr selten importiert, obwohl sie ein großes Verbreitungsgebiet hat. Man findet sie auf den großen Sundainseln Sumatra und Borneo, auf der malaiischen Halbinsel und im südlichen Thailand in geeigneten Biotopen. Gewöhnlich handelt es sich um mäßig strömende, kleine Fließgewässer, die nur … Weiterlesen