Beeinflussung des Fluchtverhaltens über das Ei bei Neolamprologus pulcher

  • Hallo

    Es gibt eine interessante Studie, initiiert von Zoologen des Instituts für Ökologie und Evolution der Universität Bern. Hier wurde festgestellt, das Weibchen von Neolamprologus pulcher Ihre Eier entsprechend anpassen können so das Ihre Jungen besser auf das Zusammentreffen mit potentiellen Räubern vorbereitet sind.


    In dieser Studie wurde den maternalen Buntbarschen Videos von Räubern gezeigt oder sie wurden mit dem Anblick eines Räubers konfrontiert. Im Zuge dessen wiesen die Jungfische einen um 50 Milisekunden erhöhten Fluchtreflex auf. Sie wurden also über das Ei auf den Raubdruck durch andere Fische konditioniert.

    Auch wurde festgestellt, das die Eltern über das Brutpflegeverhalten in der Lage sind Ihre Nachkommen auf einen erhöhten Raubdruck oder eine beginnende Nahrungsknappheit vorzubereiten und deren Verhalten entsprechend anzupassen.


    Nachkommen von Kontrollgruppen, deren Mütter keinen visuellen Kontakt zu Räubern hatten wiesen diese schnellere Fluchtreaktion nicht auf.


    Die Versuche fanden unter der Leitung von Prof. Dr. Barbara Taborsky statt.


    Quelle: https://www.unibe.ch/aktuell/m…einflussen/index_ger.html