Rio Juwel 500 zum Teil neu besetzen mit Lebendgebärenden

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema, welches 619 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Malte I..

  • Moinsen ihr Lieben,

    nachdem ich so viel Pech mit meinen Rio Nanayskalaren hatte, bin ich zu dem Entschluss gekommen, keine so teuren Fische mehr anzuschaffen.

    In dem Becken leben:

    15 Moenkhausia costae

    21 Corydoras eque

    und 3 L 333


    Nachsetzen möchte ich für den meist oberen Schwimmraum da die Salmler sich kaum mehr zeigen, die sind verunsichert.

    Es sollen Xiphophorus helleri "Neon" einziehen und größer werdende Guppys. Mir gefallen zwar die Endler am besten, aber die würden dann zum Salmlerfutter werden.

    Über zu arge Nachkommenschaften mache ich mir keinen Kopf, die werden von den Salmlern schon reduziert werden.

    Nun muss ich mal schauen wie viele Fische noch einziehen, Schwimmraum bietet das Becken zu genüge...

  • Hi mein Lieber,

    die Skalare standen genau 2 Jahre wie ne Eins und dann starb immer ein Tier alle 2 Wochen ohne irgendwelche Anzeichen, total komisch, die anderen Fische sind fit. Aber deswegen keine Fische mehr die ins Geld gehen pro Tier, die Nanay waren schon eine richtige Ausgabe.

    Schwertträger hatte ich in meinen Anfängen vor über 20 Jahren schon mal, irgendwann wollte ich dann speziellere Fische haben. Nun back to the roots...

    Ich kann es auch körperlich nicht mehr so richtig, Arthrose.

  • Dieses Thema enthält 14 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.