Loch in HMF Matte

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 568 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Del.User.1403.

  • hallo,


    sicherlich hat jeder schon mal ein Loch in eine Schaumstoffmatte für HMF machen müssen.

    Ich hab da auch schon die kuriosesten Versuche gesehen.

    Mit einem Schraubenzieher oder Pieker oder kleines cuttermesser, was alles eigendlich nix wird.

    Daher hier die Lösung.


    Sicherlich kennt Jeder die 10,- Euro Pavillions, die nach kleinem Sturm immer zusammen brechen.

    Diese sind sehr gut geeignet, da in solchen Pavillions meist bis zu 4 verschiedene Rohrdicken verbaut sind.

    Soll heissen, kann hier 4 Löcher mit unterschiedlicher Stärke bohren.


    Also, je nach dem welche Stärke ich brauche, schneide ich mir mit einer Eisensäge ein ca. 25 cm langes Stück herraus.

    Und jetzt wird das an einem Ende " angespitzt " also am besten am Schleifbock richtig anfasen, das das dann vorn scharf wie ein Messer ist.


    Wer jetzt kein Schleifbock hat kann auch ne Eisenfeile oder grobes Sandpapier nehmen, geht auch, dauert nur etwas länger.


    Und wenn das Teil fertig ist, drehe ich mit langsamen Umdrehungen ohne viel Druck dieses Rohr durch meine Matte.

    Styropor und Verpackungsschaum geht auch.


    Das Ergebnis ein sauberes Loch....

  • Hallo,

    ja, mußte auch etwas grübeln, was man da nehmen kann.

    Und als ich die Rohre gesehen habe, ging das Licht auf.

    natürlich gehen auch andere Rohre, nur anschleifen macht sich dann ganz gut:)