Futter und Nährtiere

Infos und Fragen zum richtigen Futter für unsere Fische

    1. Enchytraenfutter - so mache ich es 4

      • Marvin Kniep
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      93
      4
    3. Marvin Kniep

    1. Verschiedene Futtersorten 3

      • -Joerg-
    2. Antworten
      3
      Zugriffe
      375
      3
    3. -Joerg-

    1. Fischfutter Rezept für Omnivore (Allesfresser) 6

      • -Joerg-
    2. Antworten
      6
      Zugriffe
      553
      6
    3. -Joerg-

    1. Zusammenstellung von Fischarten mit unterschiedlichen Ernährungansprüchen 11

      • -Joerg-
    2. Antworten
      11
      Zugriffe
      1,4k
      11
    3. Ronny

    1. Welche Futtersorten füttert Ihr? 8

      • -Joerg-
    2. Antworten
      8
      Zugriffe
      6k
      8
    3. Leo-Fan

    1. Selbstgefangenes Lebendfutter 45

      • Fildertaucher
    2. Antworten
      45
      Zugriffe
      9k
      45
    3. Marvin Kniep

    1. Artemia salina und Schwarze Mückenlarve in 60 facher Vergrößerung 5

      • Marvin Kniep
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      117
      5
    3. Malawifreak

    1. Neue Futtersorten Biofish-Food von Dr. Bassleer in meinem Futterplan 2

      • -Joerg-
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      108
      2
    3. -Joerg-

    1. Alternative zum klassischen Artemia Ansatz zb. im Bruttrichter 4

      • -Joerg-
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      147
      4
    3. -Joerg-

    1. Frostfutter Verpackungsformen und deren Einfluss auf die Haltbarkeit 16

      • -Joerg-
    2. Antworten
      16
      Zugriffe
      420
      16
    3. -Joerg-

    1. FD Futter für Tropheus ... 4

      • börni
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      422
      4
    3. Schmerli

    1. Forellenaufzuchtfutter 5

      • Del.User.1403
      • Del.User.1403
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      427
      5
    3. Del.User.1403

    1. Grünfutter für Garnelen und Welse

      • Del.User.1403
      • Del.User.1403
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      17
    1. Neues Futter sera Insect Nature 17

      • -Joerg-
    2. Antworten
      17
      Zugriffe
      1,3k
      17
    3. -Joerg-

    1. Ab welchem Bedarf Artemia selber ansetzen? 2

      • DanCor
    2. Antworten
      2
      Zugriffe
      249
      2
    3. DanCor

    1. Futter Panta Nouri 4

      • -Joerg-
    2. Antworten
      4
      Zugriffe
      628
      4
    3. -Joerg-

    1. Neues Futter Bug Bites von Fluval im Handel 5

      • -Joerg-
    2. Antworten
      5
      Zugriffe
      1,1k
      5
    3. -Joerg-

    1. Infusorien

      • -Joerg-
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      401
    1. Gammarus pulex

      • -Joerg-
    2. Antworten
      0
      Zugriffe
      385
    1. JBL PlanktonPur kostenlos testen 2020 10

      • -Joerg-
    2. Antworten
      10
      Zugriffe
      1,9k
      10
    3. Malte I.

Darstellung

Auf das richtige Fisch-Futter kommt es an.

Die verschiedenen Fischarten, haben unterschiedliche Ansprüche an das Futter. Es wird hier in omnivore (Allesfressende), carnivore (Fleisch (Fisch)fressende) und herbivore (Pflanzenfressende) Zierfische unterschieden. Die meisten Zierfische sind sicherlich omnivor, das heißt, sie nehmen in der Natur unterschiedliche Nahrung auf die teils tierischen und teils pflanzlichem Ursprung ist. Auch sich carnivor ernährende Zierfische, nehmen in der Natur pflanzliche Nahrung auf, sei es durch die Pflanzenkost im Darm der erbeuteten Fische, oder auch als zusätzliche Nahrung (zb. Früchte und Samen die ins Wasser fallen, oder auch Algen). Der Darm ist bei den Fischarten daher unterschiedlich aufgebaut, so haben Pflanzenfresser einen längeren Darm, damit die Nahrungsbestandteile und Nährstoffe Zeit hat sich aufzuspalten. Raubfische dagegen haben einen eher kurzen Darm. Dem Anspruch der einzelnen Fischart muss man im Aquarium so gut es geht gerecht werden und daher wissen, welche Nahrung die gehaltenen Fische bevorzugt zu sich nehmen. Im Handel gibt es unterschiedliche Kunstfuttersorten als Flockenfutter oder Granulat, die für die meisten Fischarten gut zur Fütterung geeignet sind. Daneben kann man gefrorene oder auch FD Futtertiere füttern. Ebenso auch Lebendfutter. Neben den Wasserparametern ist die richtige Ernährung essentiell für die erfolgreiche Pflege von Zierfischen.